Gut vorbereitet sein kann nie schaden....

11.01.2019

Willkommen zu meinem zweiten Blog Eintrag, der...ich gebe zu, jetzt doch etwas länger in seiner Entstehung gedauert hat, aber...da da !!!.....nun kommt er doch.

Die letzten Tage wusste ich wirklich nicht so genau wo mir der Kopf stand...

Also, anatomisch gesehen, war er dort, wo er immer schon war, aber diese eine wirklich sehr hartnäckige Erkältung, hat mich tageweise ans Bett gefesselt und mir so einiges abverlangt, dann tauchte immer wieder das eine oder andere nicht eingeplante Hindernis auf, was es zu bewältigen galt und dann ständig, aber wirklich ständig war da dieses Gefühl im Nacken, das mir die Zeit für all das was ich mir vorgenommen habe bzw. für 2019 vornehme, vorne und hinten nicht reichen wird....

So vieles galt es vorzubereiten, zu organisieren und zu planen und auch wenn es vordergründig für euch nicht so aussieht, wir Kleinunternehmer, wisst ihr,  müssen, damit alles perfekt über die Bühne geht, extrem viel an Hintergrundarbeit leisten und etliches berücksichtigen, was in Großkonzernen automatisiert ist, damit es dann tatsächlich...euch gefällt und professionell rüberkommt...

Und dann...endlich die Feiertage, sie waren da, alles entschleunigte sich wieder mal auf zauberhafte Art und Weise, die ganze Anspannung der vergangenen Wochen verschwand - so wie es halt immer ist, zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, der Freude und der Hoffnung...

2019 - ist ein Jahr, für mich jedenfalls, ein Jahr mit vielen neuen Herausforderungen, neuen Events und sicherlich vielen tollen, neuen Erfahrungen, die ich sammeln darf...

Habt ihr übrigens schon mal einen Blick auf meine Startseite geworfen? 

Da findet ihr immer Aktuelles zum Thema: Messen - Märkte -  aber auch die verschiedenen, aktuellen Termine meiner Workshops, zu denen ich euch ganz herzlich einlade, mitzumachen - bei mir gibt`s ein sehr abwechslungsreiches Programm, vielleicht ist ja etwas dabei, was genau DICH anspricht.

Also dann, bis demnächst  die Schnecke